KK-Schützenverein Höllrich e.V.

Ihr Slogan

offizielle Ausschreibung zum 24. Fränkischen Böllerschützentreffen

An alle Böllerschützinnen und Böllerschützen,
liebe Böllerfreunde...

... der KK-Schützenverein Höllrich e.V. freut sich über die Austragung des 24. Fränkischen Böllerschützen-treffens in Höllrich.

Beginn des Böllertreffens ist am 22. Juli 2017 um 17.00 Uhr mit der Schussmeisterbesprechung im Festzelt. Anschließend beginnt bereits die Aufstellung zum Böllerschützenumzug (17.30 Uhr). Um ca. 18.15 Uhr startet die Aufstellung zum Böllerschießen und anschließendem Böllerschießen am ausgewiesenen Böllerschießplatz.


Sofern Sie sich entscheiden, am 24. Fränkischen Böllerschützentreffen teil zu nehmen, bitten wir Sie, die Teilnahmebestätigung bis spätestens 18. Juni 2017 an uns zu schicken...



Teilnahmebestätigung zum 24. Fränkischen Böllerschützentreffen
Einladungsschreiben GESAMTDATEI für Fränkisches Böllerschützentreffen 2017.pdf (628.95KB)
Teilnahmebestätigung zum 24. Fränkischen Böllerschützentreffen
Einladungsschreiben GESAMTDATEI für Fränkisches Böllerschützentreffen 2017.pdf (628.95KB)

Hier können Sie sich die Teilnahmebestätigung downloaden:



Folgende Schussfolge ist geplant:

1. Standböller und Kanonen  -  Salut
2. Hand- und Schaftböller  -  schnelles Reihenfeuer von links nach rechts
3. Standböller und Kanonen  -  schnelles Reihenfeuer (1 Sekunde Abstand)
4. Hand- und Schaftböller  -  Reihenfeuer links und rechts wechselseitig (abwechselnd von links beginnend...
                                                   links-rechts-links-rechts- usw. ... bis sich das Feuer in der Mitte trifft).
5. Standböller und Kanonen  -  langsames Reihenfeuer ( ca. 2 Sekunden Abstand)
6. Hand- und Schaftböller  -  Schnelles Reihenfeuer rechts und links gleichzeitig beginnend
7. Hand- und Schaftböller  -  Doppelschlag (links beginnend, jeweils 2 Schützen kurz hintereinander, danach
                                                   2 Sekunden Abstand)
8. Standböller und Kanonen  -  Doppelschlag links beginnend, jeweils 2 Böller/Kanonen kurz hintereinander,
                                                       danach 2 Sekunden Abstand)
9. Hand- und Schaftböller  -  langsames Reihenfeuer (links beginnend, 2 Sekunden Abstand)
10. Großer finaler "Böllersalut"  -  Salut der Hand-, Schaft-, Standböller und Kanonen...


bereits angemeldete Böllergruppen/-vereine für das Fränkische Böllerschützentreffen...


SV Bischbrunn

Böllergruppe Edelweiß Eußenheim

RAG Schall & Rauch

SG "Diana" Leinach Abt. Böllerschützen

Schützengesellschaft Erlenbach e.V.

Schützenverein "Waldfrieden" e.V. Waidach

SV 1863 Wiesenbronn

Schützengilde 1549 Sonnewalde e.V.

Schützenverein Bad Soden Stolzenberg e.V.

Böllergruppe St. Sixtus Hettstadt

Schützenverein Meeder

Schützenverein Mittelsinn

1. Bonner Böllerschützen von 1994 e.V.

SG 1963 Zellingen e.V.

SC 1928 eV Birkenfeld

Böllerschützen Forth-Büg 1984 e.V.

Schützenverein Partenstein

Hubertus Großenbuch

1. Frankfurter Böllerschützen Eschersheim 1903 e.V.

SV Rohrbach Abt. Böllerschützen

1. Rhöner Böllerschützen 1983 Wegfurt e.V.

Schützenverein Neubrunn e.V.

Böllergruppe Veitsbronn e.V.

KKSG Sulzbach

VFL und KK Sport Veitsbronn e.V. - Böllergruppe

SV Elsava Eschau

1. Würzburger Böllerschützen Julius Echter

Hubertus Zahlbach

KKS Altfeld

Riedebarcher Gaschdebarch-Schütze e.V.

SG 1769 Neuhof/Zenn

SV Rohrbach

SSG Veitshöchheim

SV Diana Dettingen

SG Güntersleben

BSV Am Langen Berg '98 e.V.

Böllerschützen Hausen e.V.

Kgl.Priv. SG Marktheidenfeld